Seitenlogo Musikhaus Thomann Linkpartner
Home 
Geschichte 
Fachausdrücke 
Sounds 
Theorie 
Akkorde 
Gehör 
MIDI 
Software 
Unterricht 
Keyboards 
Händler 
Gästebuch 
  
Impressum 
 

Fachbegriffe : H

Anregungen, Wünsche und Berichtigungen bitte ins Gästebuch :-)

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Hallgerät: Gerät zum Erzeugen eines elektronischen Nachhalls. Heutzutage wird Hall meist durch digitale Verfahren einem Klang zugegeben. Dies leistet ein DSP (digitaler Signalprozessor, s. d.)
Harmonisieren: Erweitern einer Melodie durch hinzufügen (möglichst) geeigneter Akkorde. Harmonisieren kann nach der Trial-and-error-Methode durch Ausprobieren erfolgen oder durch Anwendung der Prinzipien der Funktionsharmonik. Beide Verfahren sind im Bereich populärer Musik gängig.
Hüllkurve: zeigt in grafischer Form den Verlauf des Pegels eines Tons an. Anwendungen und entsprechende elektronische oder digitale Bauteile finden sich z.B. im Tonstudio. Oftmals wird der Begriff ADSR-Hüllkurve oder kurz Hüllkurve synonym für den Hüllkurvengenerator eines Synthesizers verwendet, bei dem die einzelnen Abschnitte der Hüllkurve Attack, Decay, Sustain und Release vom Benutzer editiert werden können. Dabei können zusätzlich zu dem Pegel auch die Hüllkurven der Tonhöhe und des Filters beeinflusst werden. Bei einem analogen Synthesizer durchläuft der Klang nacheinander die Hüllkurvengeneratoren Voltage Controlled Oscillator (VCO) für die Tonhöhe (die eigentliche Klangerzeugung), Voltage Controlled Filter (VCF) für den Filter und Voltage Controlled Amplifier (VCA) für den Pegel. Das VCF und der VCA sind Bestandteile der subtraktiven Synthese.