Seitenlogo Musikhaus Thomann Linkpartner
Home 
Geschichte 
Fachausdrücke 
Sounds 
Theorie 
Akkorde 
Gehör 
MIDI 
Software 
Unterricht 
Keyboards 
Händler 
Gästebuch 
  
Impressum 
 

Fachbegriffe : J

Anregungen, Wünsche und Berichtigungen bitte ins Gästebuch :-)

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Joint-Stereo: 2 Verfahren (Intensity Stereo und Middle/Side Stereo), die bei digitalen Audio-Komprimierungsverfahren eingesetzt werden. Ziel sind niedrigere Bitraten bei gleich bleibender Qualität, beziehungsweise höhere Qualität bei gleich bleibenden Bitraten. Intensity Stereo ist ein verlustbehaftetes Verfahren. Middle/Side Stereo ist bei neueren Codecs stark verbreitet und arbeitet verlustfrei, das heißt, dass aus den vorliegenden Informationen die Originaldaten (hier der Stereokanäle) bitweise rekonstruiert werden können. Da auch bei Stereo-Signalen eine hohe Übereinstimmung beider Stereo-Kanäle vorliegt, besteht die Idee der Codierung darin, den Mittelwert der beiden Stereokanäle in einem Kanal abzuspeichern (den sogenannten Middle Kanal) und den jeweiligen Differenzwert in einem anderen Kanal.