Seitenlogo Musikhaus Thomann Linkpartner
Home 
Geschichte 
Fachausdrücke 
Sounds 
Theorie 
Akkorde 
Gehör 
MIDI 
Software 
Unterricht 
Keyboards 
Händler 
Gästebuch 
  
Impressum 
 

Ratgeber für den Keyboardkauf - Instrumente für Einsteiger

Welches wären nun die Kriterien für ein brauchbares Einsteigermodell?  
  • normal große Tasten; auch kleine Finger gewöhnen sich schnell an die übliche Tastengröße, die auf die Anatomie der menschlichen Hand abgestimmt ist.
  • Tastatur mit 49 Tasten; 61 Tasten sind besser, werden aber erst nach ca. 2 Jahren ausgenutzt.
  • Abschaltbare Anschlagdynamik; man sollte sich schon frühzeitig an das Anschlagkraft-gesteuerte Spielen gewöhnen – hat man damit jedoch arge Probleme, sollte die Anschlagdynamik ("Touch Response") fürs Erste abschaltbar sein.
  • ca. 100 Klänge ("Voices", "Sounds", "Tones") und ca. 100 Begleitrhythmen ("Styles", "Rhythms"); damit das Spielen der verschiedenen Stücke nicht langweilig wird, sollte das Instrument schon diesen Umfang aufweisen.
  • Begleitautomatik für ausgegriffene Akkorde ("Fingered"); abzuraten ist von vornherein vom Spielen mit einer Einfinger-Begleitautomatik, diese erweist sich später als völlig unflexibel und man müsste die linke Hand komplett neu erlernen.
  • Anzeige des eingestellten Tempos sowohl als Zahl (möglichst in Schlägen pro Minute / "beats per minute" - bpm) als auch in Form einer Blinkanzeige, die das Tempo visualisiert, bevor mit einem Stück begonnen wird.
Folgende Eigenschaften sind nützlich, aber nicht unbedingt erforderlich:
  • General-MIDI-Kompatibilität; hierbei sind die Klänge nach einem bestimmten System angeordnet, was zwar nichts über deren Qualität aussagt, das spätere Umsteigen auf ein größeres Modell jedoch etwas erleichtert.
  • Spezieller Piano-Modus; wird die Begleitautomatik abgeschaltet und ein Piano-Klang eingestellt, spielt jedes Keyboard eine über die gesamte Tastatur durchgängiges Piano.
  • Effekte; den Klang beeinflussende Effekte wie Hall und Chorus können unter Umständen den Klang einiger Instrumente verbessern.
  • "One Touch Setting"; hierdurch werden zu einem Begleitrhythmus nach Meinung des Herstellers passende Einstellungen auf Knopfdruck abgerufen – hauptsächlich was die schnelle Auswahl eines geeigneten Klanges anbelangt.
  • "Pitch-Bender" – ein Hebel, mit dem die Tonhöhe mehr oder weniger verändert werden kann; wird mit der linken Hand bedient, die jedoch in der Regel zum Spielen gebraucht wird.
  • Aufnahme-Funktion ("Record"); zum Abhören und kritischen Beurteilen des eigenen Werks.
  • Diskettenlaufwerk; unter Umständen zum Abspeichern eigener Lieder nützlich, wenn das Keyboard über eine Aufnahme-Funktion verfügt.
Völlig überflüssige Eigenschaften:
  • Leuchttasten; erstens soll der Spieler beim Spielen auf die Noten sehen, denn da steht, was er spielen soll, und zweitens, was soll dabei herauskommen, wenn man aufleuchtenden Lampen hinterherspielt? Das wäre ungefähr so, als sollte man lesen lernen, indem man versucht, aus aufleuchtenden Buchstaben ein Wort zu bilden.
  • Eingebaute Unterrichtshilfsmittel; ein richtiger Lehrer lässt sich nicht durch einen Automaten ersetzen.
  • Akkordanzeige im Display; viele Anzeigen ordnen falsche Akkordgriffe ihnen bekannten Akkordsymbolen zu, sodass man sich auf sie nicht verlassen kann.
  • Notenanzeige im Display; Allenfalls zur Selbstkontrolle in Zweifelsfällen zweckmäßig. Grundsätzlich muss man beim Spielen aber in die Noten sehen, weil dort steht, was gespielt werden soll.
  • fertige Songs; Musik abdudeln kann auch ein Radio, dafür muss man sich nicht ein Keyboard kaufen.
  • Internet-Verbindung; um Musik aus dem Internet zu hören, braucht man auch kein Keyboard.
  • Karaoke-Funktion; na ja, wer sich dafür ein Keyboard hinstellen will ...
weiter
zurück
Hier eine Auswahl an geeigneten Einsteigerkeyboards:  
Yamaha PSR-E213 Yamaha PSR-E213: 61 Standard-Tasten, 375 Sounds, 100 Styles, 102 interne Songs, 1 One Touch Setting pro Style, 32 stimmig polyphon, Anschlüsse: Kopfhörer/Line Out, Fußpedalanschluß, Midi In/Out, LC-Display, Lautsprecher 2x 2,5 Watt, Abmessungen (BxTxH): 945 x 370 x 128 mm, Gewicht: 4,9 kg, Batteriebetrieb möglich (Netzteil optional). Achtung: Dieses Keyboard besitzt keine Anschlagdynamik!
Yamaha PSR-E313 Yamaha PSR-E313: 61 anschlagdynamische Standard-Tasten, 482 Sounds, 106 Styles, 102 interne Songs, 1 One Touch Setting pro Style, 32 stimmig polyphon, Kopfhörer/Line Out, LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung, interner 2 Spur Recorder, Digital Effekte: 9 Reverb-, 4 Chorus-, 26 Harmony-Typen, Dual- und Split-Funktion, Fußpedalanschluß, Midi In/Out, Lautsprecher 2x 2,5 Watt, Batteriebetrieb möglich, Abmessungen (BxTxH) 945 x 370 x 128 mm, Gewicht 4,9 kg.
Yamaha PSR-E403 Yamaha PSR-E403: (Nachfolger des PSR 295) 61 anschlagdynamische Tasten, 155 Styles, 504 Voices, 30 integrierte Songs mit Songbuch, 70 zusätzliche Titel auf CD-ROM, Digitale Effekte Reverb/Chorus/DSP, Master EQ, Pitch Bend Rad, 2 Knöpfe für Filter und Effekte, Registrationsspeicher, Arpeggiator mit 50 Typen, 32-stimmig polyphon, USB to host Anschluss, hintergrundbeleuchtetes Display, 2-Wege Lautsprechersystem mit 2 x 2,5 Watt, Batteriebetrieb möglich.
Yamaha PSR-450 Yamaha PSR-450: 61 anschlagdynamische Tasten, 493 Sounds, 135 Rhythmen, Stereo Piano, 8 Sweet Voices, 6 Cool Voices, 1 Live Voice, 32 stimmig polyphon, Music Data Base mit 500 Registrierungen, DSP, Hall, Chorus, One Touch Setting, Pitch Bend, Diskettenlaufwerk, MIDI IN/OUT, Line Out, Abmessungen: 95,2 x 38,7 x 16,9 cm (BxTxH), Gewicht: 8,5 kg.
Casio CTK-710 Casio CTK-710: 61 Standard Tasten, 242 Klangfarben, 100 Styles, 100 Songs, 32-stimmig polyphon, Transposerfunktion, LC-Display, Anschlüsse für Mikrofon, Kopfhörer, Sustain-Pedal, USB und Midi, Lautsprecher 2 x 2 W, Batteriebetrieb möglich, Abmessungen (BxTxH): 956 x 356 x 133 mm, Gewicht 4kg. Achtung: Dieses Keyboard besitzt keine Anschlagdynamik!
Casio CTK-900 Casio CTK-900: 61 anschlagdynamische Tasten, 536 Sounds, 50 Zugriegel-Orgel Sounds, 160 Styles, Split- und Layer Funktion, 242 Digitaleffekte, Auto-Harmonize, interner 6 Spur Sequenzer mit 10 000 Noten, 32 Registrations-Speicher, 32 stimmig polyphon, LC-Display (Hintergrund beleuchtet), Anschlüsse für Kopfhörer, Pedal, und MIDI, Lautsprecher (Bass-Reflex) 2 x 3 W, Abmessungen (BxTxH) 960mm x 375mm x 146mm, Batteriebetrieb möglich, Gewicht : 5,6kg.